Ring Konfiguratoren im Test – Designt eure eigenen Trauringe

Trauringe - Ehepaar

FOTO: Katarina Lima

Viele Manufakturen haben einen digitalen Ring-Konfigurator auf ihrer Website mit dem man bequem vom Sofa aus sein eigenes Ring-Set gestalten kann. Die Layouts lassen sich praktischerweise speichern und wiederaufrufen. Wir haben es ausprobiert.

EINFACH STARTEN

Wir gehen auf die Website des jeweiligen Schmuckherstellers und starten den Konfigurator. Bei allen Anbietern steht dieser übersichtlich und schnell auffindbar oben in der Menü-Leiste. Auch die Benutzeroberflächen sind übersichtlich aufgebaut. Schritt für Schritt wird man durch das System geleitet bis zum fertigen Ring. Bei einigen Konfiguratoren kann das Ergebnis per E-Mail verschickt, ausgedruckt oder sogar auf Facebook gepostet werden. Am Ende wählt man einen regionalen Partner-Juwelier des jeweiligen Herstellers aus und macht dort einen Beratungstermin aus.

ONLINE GESTALTEN

Es lohnt sich, unterschiedliche Konfiguratoren auszuprobieren. Bei manchen können nur die Trauringe modifiziert werden, bei anderen auch Verlobungsringe, Memoire-Ringe und Trisets. Letzteres ist besonders praktisch, denn dann passen alle drei Ringe perfekt zusammen. In einigen Programmen lässt sich der Ring wie eine Art Rohling komplett kreieren, bei anderen wiederum geht man von einem ausgewählten Ringmodell aus und verändert dieses nach seinen Wünschen. Besonders anschaulich wirds, wenn man sich das 3DModell von allen Seiten anschauen kann. Manche Hersteller bieten auch eine Handansicht, das heißt, der Ring erscheint am Ringfinger einer männlichen oder weiblichen Beispielhand.

LOKAL KAUFEN

Wenn ihr eure Traumringe modifiziert habt, nehmt ihr einfach das Datenblatt zum Juwelier ins Beratungsgespräch mit. Denn nur der Experte kann genau sagen, ob alle Vorstellungen und Wünsche in eurem Entwurf umsetzbar sind wie gedacht.

Test im Überblick

Rauschmayer

NAME: 3D-Designer.

BESONDERHEITEN: Hand-Ansicht möglich, mit Info-PDF zur Ringweiten-Ermittlung, Entwurf speichern, drucken, per E-Mail senden oder auf Facebook posten.

FAZIT: Ringe können komplett selbst kreiert werden.

Hier geht es zum 3D-Designer von Rauschmayer.

Fischer Trauringe

NAME: Konfigurator, auch Konfischerator genannt.

BESONDERHEITEN: Hand-Ansicht möglich, Entwurf speichern, drucken, per E-Mail senden oder auf Facebook posten.

FAZIT: Das Ring-Design kann direkt zum Fachhändler vor Ort geschickt werden.

Hier geht es zum Kofigurator von Fischer Trauringe.

Gerstner

NAME: Trauringkonfigurator.

BESONDERHEITEN: Direktinfo, wenn Design-Idee nicht umsetzbar, Entwurf speichern oder als PDF-Datenblatt downloaden.

FAZIT: Super für die Beratung später beim Juwelier.

Hier geht es zum Trauringkonfigurator von Gerstner.

Breuning

NAME: Trauring-Designer.

BESONDERHEITEN: Hand-Ansicht möglich, such Verlobungsringe und Trisets gestaltbar, Entwurf speichern und ausdrucken.

FAZIT: Das konkrete Ring-Set ist individuell anpassbar.

Hier geht es zum Trauring-Designer von Breuning.

Teile dies auf Social Media