10 coole Social-Media-Post Ideen für eure Hochzeit 

Ihr möchtet euren großen Tag gern auf den sozialen Medien teilen? Dann haben wir für euch zehn coole Content-Ideen für wunderschöne Posts.

Getting ready

Ihr startet euren großen Tag umgeben von euren Liebsten, die perfekte Gelegenheit tollen Content zu kreieren. Die beliebtesten Videos beim Getting-ready sind Outfit-Changes. Ihr filmt euch und eure Bridesmaids oder Groomsmen bevor ihr euch fertig macht. Im Video folgt dann ein Schnitt und ihr tanzt in euren Wedding-Outfits weiter. Studiert vorher eine Choreografie ein und sucht euch im Vorfeld einen Song raus, der euch gefällt. Übt mit euren Liebsten, damit das Video genau so wird, wie ihr es möchte und nicht zu viel Zeit in Anspruch nimmt.

 

@hannahgreyellis Wedding thingz 🤍#beforeandafter #LIKEABOMBSHELL #weddingtiktok #transition ♬ SZAS VERSE KISS ME MORE – SZA FAN PAGE!

First Look

Der First Look ist ein wunderschöner Moment voller Emotionen. Beim First-Look -Shooting hält der oder die FotografIn den Augenblick fest, indem sich das Paar zum ersten Mal in ihren Hochzeitsoutfits sieht. Diese Bilder entstehen kurz vor der Zeremonie und bieten euch noch einmal ein bisschen Zeit zu zweit, bevor es los geht. Gibt es kein First-Look-Shooting, ist ein auch ein Video vom Einzug der Braut wunderschön. Eure TikTok-FollowerInnen freuen sich sicher über das Teilen eines so intimen und wunderschönen Moments.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Mia Rain ✺ Elopement and Picnic Planner (@sunny.side.events)

Adoring Bridesmaids

Das Ganze funktioniert auch mit euren Bridesmaids oder Groomsmen. Die Kamera ist dabei auf die Bridesmaids/Groomsmen gerichtet, die Braut beziehungsweise der Bräutigam ist nicht zu sehen. Wie beim First Look könnt ihr so die Emotionen vom ersten Blick auf das fertige Hochzeitsoutfit festhalten.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von The Oak Barn, Frame Farm (@theoakbarnff)

Bridal Party Entrance

Der ‚Bridal Party Entrance‘ läutet die Party nach der Zeremonie ein. Die Bridesmaids und Groomsmen laufen gemeinsam, oder auch getrennt voneinander, in die Location ein, danach folgt das frisch vermählte Paar. Ein witziger Programmpunkt, der durch Tanz und Musik alle Hochzeitsgäste sofort in Partylaune versetzt und sich klasse auf eurer TikTok-Page macht. Den Bridal Party Entrance könnt ihr gemeinsam mit euren Liebsten planen und mit eurem Einzug in die Location verbinden.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Anj & Pri (@anjandpri)

First Dance

Für euren ersten Tanz als frisch vermähltes Paar plant ihr eine große Show? Dann weiht jemanden in eurer Vorhaben ein, damit eure Performance festgehalten wird. Da die Aufnahme sehr dynamisch ist, achtet darauf, dass der Weg des Videografen oder der Videografin frei ist. Räumt am besten vorher weitläufig die Tanzflache und besprecht mit der filmenden Person, aus welcher Perspektive das Video aufgenommen werden soll. Wenn ihr verschiedene Blickwinkel in dem Video haben möchtet, fragt am besten gleich mehrere FreundInnen, euren ersten Tanz aufzunehmen. Später könnt ihr dann die Videos zusammenschneiden.

Ihr braucht noch Inspiration für euren ersten Tanz? Wir haben für euch fünf ausgefallene Ideen gesammelt. Hier weiterlesen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von WEDDING DIARY (@weddingpeace)

Spektakuläre Highlights

Für besondere Highlights während der Hochzeitsfeier braucht ihr den richtigen Standort, um das Ereignis aus einer passenden Perspektive filmen oder fotografieren zu können. Überraschungsmomente, die ihr euch für eure Gäste einfallen lassen habt, können so für die Ewigkeit festgehalten werden. Ein besonders rührender Toast oder ein Feuerwerk um Mitternacht. Werdet kreativ und verzaubert eure Hochzeitsgäste und FollowerInnen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Getting Married (@gettingmarriedcouk)

Hochzeitsspiele neu interpretiert

Jeder kennt sie, die Hochzeitsspiele. Klassisch werden diese von der Hochzeitsgesellschaft geplant, aber dank Social Media gibt es viele tolle Ideen im Netz, um auch eure Gäste mit einzubeziehen. Oder ihr interpretiert traditionelle Programmpunkte, wie den Brautstraußwurf, neu. Super Motive für witzige Videos.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Modern Wedding Australia (@modernweddingmagazine)

Drohnen-Bilder

Luftaufnahmen mit Drohnen sind atemberaubende Zeitdokumente. Auch auf Hochzeiten kommen sie immer mehr zum Einsatz. Gerade wenn ihr eine Feier mit einer großen Hochzeitsgesellschaft plant, bietet sich das Foto von oben an. Durch die Perspektive können deutlich mehr Hochzeitsgäste auf das Foto. Aber auch bei kleineren Feiern sehen die Bilder aus der Luft einfach episch aus.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Party Paparazzi (@party.paparazzi)

Flash Photography

Derzeit im Trend liegen Fotos, die mit einem starken Frontblitz aufgenommen wurden. Für die Blitzfotografie richtet ihr den Blitz direkt auf das Motiv, das ihr ablichten wollt.  So entsteht eine nostalgisch coole Vintage-Ästhetik für eure Fotos ­– perfekt für den Instagram Feed!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von FOR LOVE & LIFE | buffalo portrait & wedding photographer (@loveandlife_adelle)

Momentaufnahmen

Momentaufnahmen liegen total im Trend. Ihr könnt euren Fotografen oder eure Fotografin bitten, zwischendrin ein paar Fotos zu schießen, um so unverfälschte Momente eures großen Tages festzuhalten. Auch eure Hochzeitsgäste können sich daran beteiligen. Meist entstehen dabei richtig coole Schnappschüsse. Perfekt für Social Media, um den Vibe eurer Hochzeit widerzuspiegeln.  Apropos Vibe: Mit dem ‚from this to that‘-Trend kreiert hier witzige Videos, die den Verlauf eurer Hochzeit einfangen. Einfach ein Video von der Zeremonie mit einem Video von der Party zusammenschneiden. Natürlich könnt ihr auch mehrere Videos einbauen oder eins aus den schönsten Fotos des Tages kreieren.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lichtgewoben ☾ Silvia Gottlieb (@lichtgewoben.photography)

Black & White

Die Schwarz-Weiss-Fotografie ist wieder auf dem Vormarsch und perfekt, um euren Bildern einen dramatischen Effekt zu verleihen. Euer Feed ist sonst eher farbenfroh? Dann werden die Black & White-Aufnahmen von eurer Hochzeit zum absoluten Highlight. Besonders schön sind Momentaufnahmen in schwarz-weiss.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Dorina Köbele-Milaş (@dorinamilas.de)

Social Media Vorbereitungen für eure Hochzeit

Damit ihr genau die Posts von eurer Hochzeit kreieren könnt, die ihr euch vorstellt, empfiehlt es sich vorher einen Social-Media-Plan zu erstellen. Für zauberhafte Fotos zum Beispiel verfolgt ihr am besten die neusten Foto-Trends auf Instagram. Schaut euch auch Foto-Styles und Filter an. Wenn euch etwas gefällt, speichert diese ab und sprecht mit eurem Fotografen oder eurer Fotografin darüber. Damit am großen Tag alles glatt läuft, übt das posen. Nicht nur die Körperhaltung, auch der Gesichtsausdruck ist wichtig. Probiert verschiedene Posen aus und schaut euch die Ergebnisse an. So bekommt ihr ein Gefühl dafür, was euch gefällt und womit ihr euch wohl fühlt. Wenn ihr Videos für euren TikTok-Account machen möchtet, verbringt auch hier ein bisschen Zeit auf der App und macht euch mit den angesagtesten Sounds und Choreografien vertraut. Speichert eure Favorites ab, damit ihr sie leichter wiederfindet. Überlegt euch, wie die Umsetzung auf eurer Hochzeit aussehen könnte. Damit die Ergebnisse später so aussehen, wie ihr euch das vorgestellt habt, übt die Choreografien mit allen Beteiligten.

// Tipps:

  • Macht euch mit den Trends vertraut und speichert eure Favoriten.
  • Schaut vorher nach Editing-Apps und probiert sie aus.
  • Entwickelt einen Social-Media-Plan für eure Hochzeit.
  • Besprecht den Social-Media-Plan vorher mit eurem Foto-/Videografen oder eurer Foto-/Videografin.
  • Plant genug Zeit für die Durchführung ein – nicht immer klappt es bei der ersten Aufnahme.
  • Bittet einen Freund oder eine Freundin ‹behind the scenes› -Material zu sammeln, auch während der Videoaufnahmen.
  • Denkt für Tänze oder Lip-Sync-Videos an ein zweites Handy, damit im Hintergrund die gewünschte Musik laufen kann.
  • Eure normale Handykamera ist meist besser als die in einer App.
  • Denkt nicht zu viel drüber nach und habt Spaß 🙂