Vasen müssen nicht immer steif auf dem Tisch stehen!
Beeren, Tanzenzapfen und Äste im Zusammenspiel mit bunten Blüten.
Die personalisierte Menükarte harmoniert mit dem rustikalen Jute-Stoff.
Eine einzelne Blüte, gebunden mit Häkelborte und Jute-Band, verschönert die Sitzgelegenheit.
Ganz in Weiß: Schnee ist eine herrliche Kulisse für eine Hochzeit.
Bitte zugreifen! Mit Trinkschokolade und Tee können sich Ihre Gäste aufwärmen.
Blautöne sind total angesagt und passen perfekt zu Feiern in rustikalem Ambiente.
Schön, weil schlicht: einfache Materialien liegen im Trend.
So dekorativ kann Lebkuchen sein!

Trend-Thema: Glitzernde Winterhochzeit

Glitzernder Schnee, strahlend blauer Himmel und eisige Temperaturen: Wer im Winter heiratet, sollte an ein paar Details denken. Die BRAUT-Redaktion und Fotografin Miriam Primik wissen, an welche.

Foto-Tipps
Fotografin Miriam Primik: „Fürs Fotoshooting sollte man die wenigen Sonnenstunden berücksichtigen und auch genügend Zeit einkalkulieren. Die Möglichkeit, sich zwischendurch immer aufzuwärmen, sollte ebenfalls gegeben sein.“

Planung ist alles
Denken Sie daran, wie früh es dunkel wird. Die Trauung sollte nicht zu spät stattfinden, wenn Sie noch im Hellen aus der Kirche kommen möchten. Ansonsten organisieren Sie ein Fackel-Spalier für Ihren großen Auftritt – oder eine Candle-Light-Trauung!

Rustikale Deko
Neben silbrig-glänzenden, eleganten Dekovarianten passen rustikale Vintage-Konzepte perfekt zu einer Hochzeit. Zum Beispiel mit dezentem Beige in Kombination mit leuchtendem Türkis. Die Materialien: Festes Papier, Jute und verspielte Häkelborten.

Styling
„In Sachen Make-up sollte man gerade im Winter auf einen Profi setzen. Dieser kann die Rötungen im Gesicht überdecken, ohne dass die Grundierung zu üppig wird.“ Miriam Primik

Outfit
Auch im Winter müssen Sie nicht auf ein klassisches Brautkleid verzichten. Mit einem Bolero, warmen Stiefeln und winterlichen Accessoires machen Sie Ihr Outfit bereit für eisige Temperaturen. „Vielleicht finden Sie auch eine Jacke in Ihren Hochzeitsfarben“, so Miriam Primik. In der Location sind dann wieder High Heels angesagt.

Gefährt
Gibt es etwas Romantischeres, als im Schnee mit einem Pferdeschlitten zur Trauung zu kommen? Kuscheln Sie sich in wärmende Felle, halten Sie Händchen in einem Muff und genießen Sie Ihr frisches Eheglück unter freiem Himmel.

Empfang
Statt Sekt und Co bieten sich Punsch und Kakao an. Wenn Sie befürchten, dass Ihre Gäste frösteln, können Heizpilze und kuschelige Decken Abhilfe schaffen. Tipp: Verteilen Sie als Gastgeschenke kleine Taschen-Handwärmer.

Naschwerk
Stylen Sie Ihre Candy-Bar winterlich: mit Trinkschokolade am Stiel, personalisiertem Hochzeits-Tee, Schneeflocken-Keksen und Eiszapfen aus Lebkuchen.

Wish-Tree
Die guten Wünsche Ihrer Lieben sind in der kalten Jahreszeit perfekt an einer kleinen Tanne aufgehoben.

Die Experten dieser Strecke:
Fotos: Miriam Primik, www.miriamprimik.com
Styling: Verena Kindermann – Exklusive Weddings Austria, www.verenakindermann.com
Blumen: Floristik Obendrauf, www.floristikobendrauf.at
Papeterie: TIWA-Design, www.tiwa-design.at
Dekoration: Tausendschön, www.tausendschoen.co.at
Backwaren: Zuckerzirkus, www.facebook.com/pages/zuckerzirkus/160915457448400
Location: Altes Almhaus in der Steiermark
Haare & Make-up: Melissa Leitinger, www.melissa-leitinger.at
Kleider & Kopfschmuck: Patricia Vincent, www.patriciavincent.com & Brautmode Edegger, www.edegger.at
Anzug: Schöffmann Herrenmode, www.schoeffmann-mode.at
Models: Raphaela Pilss & Benjamin Höller
Kategorie:  News,  Hochzeitsmotto Keywords: Hochzeitsmotto, Stil, Deko-Ideen Hochzeit, winterliche Deko, Inspiration, Bildergalerie, feiern, Hochzeit, Schnee,
Verwandte Inhalte
  • Colour Blocking & Asia-Flair Colour Blocking & Asia-Flair
  • Das Nacht-Shooting Das Nacht-Shooting
  • Das Motto: Rocking Flamingo Das Motto: Rocking Flamingo
  • DIY: Hochzeitsdeko zum Selbermachen! DIY: Hochzeitsdeko zum Selbermachen!
  • 1x1 der Hochzeitsfotografie 1x1 der Hochzeitsfotografie
Anmelden
CH SB Essense DACH SB Justin Alexander