So entsteht ein Brautkleid bei Pronovias

Möchten Sie hinter die Kulissen schauen und sehen, wie ein Brautkleid entsteht? Brautmodenhersteller Pronovias öffnete die Türen des renommierten Studios für eine Filmcrew und zeigte ihr, wie das schöne Carolina-Kleid gemacht wurde: von der Skizze bis zum Laufsteg.

Bei der Gestaltung der Atelier Pronovias-Kollektion für 2019 durfte eine Filmcrew dem Chef-Designer Hervé Moreau und seinem Team folgen. Am spektakulären Kleid Carolina haben nicht weniger als 15 Leute 405 Stunden lang gearbeitet. Das Kleid ist ein wahres Kunstwerk mit verführerischer Passform, frischen Farben und luxuriösen Materialien. Das Meerjungfrau-Kleid ist mit circa 700 Blütenblättern aus Seide, Organza und Samt in Nude, Grün und Pink besetzt. Der Illusion-Ausschnitt, die tiefe Rückenpartie und die lange Blumen-Schleppe machen diese Robe zu einem echten Hingucker.

Backstage-Video
Sehen Sie sich den Film an und erfahren Sie, wie das Design zuerst auf Papier gebracht wurde, wie die Stoffe ausgewählt und die Perlen sowie Kristalle von Hand angebracht wurden. Zum Schluss können Sie sehen, wie das Kleid während der Pronovias-Modenschau während der Barcelona Bridal Fashion Week Anfang des Jahres präsentiert wurde.

Kategorie:  News,  Brautkleider Keywords: Brautkleid, Hochzeitskleid, Brautmode, Kleid, Meerjungfrau-Kleid, mermaid-dress, Seite, Organza, Kristall, Illusion-Ausschnitt, Blüten, Rückendekolleté, Nude, Pink, Schleppe, Laufsteg, Designer, Deep-V
Anmelden
CH SB Hochzeitsmesse Zürich