Sanna Lindström: Interview mit der schwedischen Designerin

„FLIESSEND, LEICHT & NATÜRLICH!“
Mit ihren drei Ateliers in Mönchengladbach, Ratingen und seit Anfang des Jahres auch in Krefeld, bringt Sanna Lindström schwedisches Design ins Rheinland.

Was inspiriert Ihre Designs?

„Oft sind es Stoffe. Deshalb besuche ich regelmäßig unseren Lieferanten und gehe auf Messen. Wenn mir etwa eine Spitze besonders gut gefällt, überlege ich gleich, wie ich sie am schönsten kombinieren kann. Meine Hauptquelle für Inspiration sind aber die Bräute, die jeden Tag in unsere Ateliers kommen. Ich habe das Glück, als Designerin bei vielen Anproben dabei sein zu dürfen. Ich erfahre direkt, was den Frauen gefällt, ihnen steht und was sie sich wünschen.“

Wie ist die typische „Sanna Lindström-Braut“?
„Sie ist klassisch, feminin, verspielt und sehr romantisch. Oft sind die Frauen auch das genaue Gegenteil von girly: Sie tragen selten Kleider und genießen es, für einen Tag in unsere rosa-weiße Welt einzutauchen. Viele Kundinnen heiraten bei einer freien Trauung oder träumen von einer entspannten Mittsommer-Hochzeit Das Alter unserer Bräute ist bunt gemischt, von Anfang 20 bis 60.“

Was erwartet uns in der neuen Kollektion?

„Spitze, vor allem Chantilly. Es wird fließende Designs geben. Außerdem Soft-Tüll und die Farbe Blush. Statt auffälligem Glitzer, setze ich auf Details, die nicht gleich ins Auge fallen. Wie etwa Pailletten, die nur schimmern, wenn das Licht im richtigen Winkel darauf fällt oder raffinierte Rückenausschnitte. Um Trends mache ich mir nicht so viele Gedanken, sondern bleibe meinem Stil treu.“

Muss man beim perfekten Kleid weinen?

„Ich habe nicht geweint und so geht es vielen Bräuten. Ausschlaggebend ist nicht die Anzahl der Freudentränen, sondern wie man sich im Brautkleid fühlt. Das richtige Kleid unterstreicht die Persönlichkeit und versteckt sie nicht.“

Was treibt Sie an?
„Es macht mich glücklich, wenn sich Bräute in meinen Kleidern schön und selbstbewusst fühlen. Vor allem wenn das vorher nicht so war. Viele Kundinnen haben Angst, ein Brautkleid anzuprobieren, weil sie glauben, nicht hübsch aussehen zu können. Es ist das schönste Kompliment, wenn diese Frauen ihren Blick plötzlich gar nicht mehr von ihrem Spiegelbild losreißen können. Das ist überwältigend.“

// Weitere Informationen: www.sannalindstroem.de

Kategorie:  News Keywords: Sanna Lindström, schwedische Brautmode im Rheinland, Brautkleider mit schwedischem Charme
Anmelden
CH SB Essense DACH SB Justin Alexander