© Iris Planting für Studio 5982

Mit Hut zur Hochzeit

Die eigene Hochzeit gehört zu den wenigen Gelegenheiten, einen Zylinder zu tragen. Sie wollen diese Chance nutzen oder eine andere Kopfbedeckung am großen Tag tragen? Hier finden Sie drei Hinweise für alle, die mit Hut heiraten wollen.

Schwarz vs. Grau
Ein Zylinder ist das richtige Accessoire für edle Festkleidung. Doch bei der Farbwahl gibt es etwas zu beachten: Der schwarze (Klapp-)Zylinder gehört zum Frack und wird somit abends getragen. Der graue Hut zum Cutaway ist die richtige Wahl für tagsüber.

Wohin mit dem Hut?
Wenn Sie sich kirchlich trauen lassen, sollten Sie die allgemeinen Benimmregeln beachten. Das heißt für eine katholische Eheschließung: Hut ab, bevor Sie die Kirche betreten. Auch bei freien Trauungen ist es höflich, den Hut zumindest während der Zeremonie abzulegen. Aber wohin damit? Entweder können Sie einen Hocker als Ablage organisieren, der neben Ihrem Stuhl steht, oder Sie geben den Hut Ihrem Trauzeugen. 

Hutfrisur
Lassen Sie sich am Morgen des großen Tages professionell die Haare stylen. Dabei sollten Sie beim vorherigen Probetermin darauf hinweisen, dass Sie einen Hut tragen möchten. So kann der Frisör Sie typgerecht, festlich und zugleich Zylinder-sicher frisieren.
 
Kategorie:  Bräutigam Keywords: Bräutigam, Hut, Zylinder, Frisur, Hochzeitsanzug, Festmode
Anmelden
DACH SB Justin Alexander CH SB Essense