Das einfachste DIY ever! Dein Bridal Popsocket

So gestaltest du dein persönliches Bridal Popsocket in drei einfachen Schritten selbst. Perfekt als Mini-DIY zusammen mit den Brautjungfern oder als Idee für ein bisschen Me-Time während der Hochzeitsplanung. Für Bastel-Anfänger geeignet.

Popsockets sind kleine Gadgets, mit denen das Smartphone sicher in der Hand liegt – ideal für Wedding-Selfies. Doch die ausziehbaren Buttons sind nicht nur praktisch, sondern auch absolut stylisch. Und das Beste? Sie lassen sich ganz einfach personalisieren. Und zwar mit diesen drei einfachen Schritten:

1. Material bereitlegen

Die Grundlage dieses DIYs ist ein Blanco Popsocket. Zu kaufen etwa bei Amazon oder Etsy. Lege außerdem Schere, Stifte, Deko und Klebstoff bereit. Wir arbeiteten mit Sekunden- und Strasskleber. Wer hat, kann auch gern eine Heißklebepistole verwenden.
Achtung: Bitte zur Sicherheit eine Unterlage für dieses DIY benutzen.

2. Verzierungen befestigen

Im nächsten Schritt wird das Popsocket verziert. Dafür die Oberfläche des kleinen Buttons mit Klebstoff bestreichen und mit der Deko deiner Wahl versehen. Wer mit Stoff arbeitet, kann diesen vorab auf die passende Größe zuschneiden oder dies nachträglich tun, sobald der Kleber getrocknet ist.

DIY Ideen für Bräute:
x Strasssteine & Glitzer
x Spitze passend zum Brautkleid
   (Fragt bei eurem Brautmodenfachgeschäft nach Stoffproben)
x Gepresste Blüten
x Kalligrafie
x Geodenscheibe
x Paar-Foto
x Hochzeitslogo
x Mini-Makramee

3. Versiegeln
Für einen schönen Glanz und Extrahaltbarkeit muss das Bridal Popsocket noch versiegelt werden. Dafür einfach eine gleichmäßige Schicht Klebstoff auftragen, der transparent und glänzend trocknet. Auch die Seitenränder nicht vergessen. Über Nacht trocknen lassen. Fertig!

Noch mehr Wedding-DIYs gibt's HIER.
Kategorie:  Do-it-yourself,  News
Anmelden