Standesämter & Traumöglichkeiten in München Premium content

Kreisverwaltungsreferat
  • Zwei moderne, helle Trausäle mit jeweils zwölf Sitzplätzen stehen im Erweiterungsbau des Kreisverwaltungsreferats in der Ruppertstraße zur Verfügung.
  • Gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar: U-Bahnhaltestelle Poccistraße (U3/U6), Bushaltestelle Tumblingerstraße (Bus 62).
Neues Rathaus
  • Trauort im berühmten Wahrzeichen Münchens ist der Kleine Sitzungssaal mit prunkvollen Kronleuchtern, Wandmalereien und Kamin.
  • Es gibt insgesamt zehn Freitagsnachmittagstermine im Jahr, für die man sich bewerben muss. Entscheidung per Losverfahren.
Mandlstraße 14
  • Der kleinste Trausaal Münchens bietet zehn Sitzplätze und liegt am Englischen Garten – perfekt für schöne Hochzeitsbilder.
  • Für die zwei angebotenen Samstagstermine im Jahr muss man sich bewerben.
  • Achtung: Wenig Parkplätze. Das Standesamt empfiehlt die Anreise per Taxi oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Rathaus Pasing
  • Trauungen im Sitzungssaal mit Platz für bis zu 60 Gäste.
  • Der helle Saal begeistert mit seinen Buntglasfenstern und einem imposanten Gobelin.
  • Neben zwei Freitagsterminen im Jahr werden neu ab Oktober 2021 auch an Samstagen Trauungen durchgeführt, jeweils zwischen 13.30 bis 15.30 Uhr.