Beliebte Hochzeitsbräuche und deren Bedeutung

Vom Poltern bis hin zum Wurf des Strumpfbands: Auf manche Traditionen wollen wir nicht verzichten, denn sie versprechen Glück und Wohlstand. Wofür sie stehen und wie sie gefeiert werden? Wir verraten es Ihnen.

1. Torte anschneiden
Die Hochzeitstorte ist ein absolutes Wedding-Highlight und wird oft mit einer regelrechten Show-Einlage präsentiert. Durch das gemeinsame Anschneiden der Torte symbolisiert das Brautpaar den Zusammenhalt in der Ehe. Traditionell gilt: Wer dabei die Hand oben hält, hat in der Ehe das Sagen.

2. Brautstrauß werfen
Beim Brautstraußwerfen wird der Strauß (oder eine Mini-Version davon) in die Gruppe der unverheirateten Frauen geworfen. Diejenige, die den Brautstrauß fängt, wird als nächste heiraten – so heißt es.

3. Über die Schwelle tragen
Bei diesem Brauch wird die Braut von ihrem frisch Angetrauten nach der Hochzeit über die Schwelle der Tür ins Haus oder ins Hotelzimmer getragen. Das schützt die Braut vor bösen Geistern und Dämonen, die nach altem Aberglauben unter der Türschwelle lauern.

4. Blumenkinder
Die Tradition, dass Kinder vor dem Brautpaar hergehen und Blütenblätter streuen, geht auf einen alten heidnischen Brauch zurück. Demzufolge wird durch den Duft der frischen Blätter die Fruchtbarkeitsgöttin angelockt, die dem Brautpaar eine kinderreiche Zukunft bescheren soll.

5. Reis werfen
Beim Auszug des Brautpaares aus der Kirche oder dem Standesamt wird es oft mit Reis beworfen, um der Freude Ausdruck zu verleihen. Der Reis steht für eine fruchtbare und kinderreiche Zukunft. Alternativen wie Seifenblasen und Luftballons stehen für die Träume und Wünsche des Brautpaares, die in Erfüllung gehen sollen.

6. Strumpfband werfen
Nachdem der frisch gebackene Ehemann das Strumpfband vom Bein seiner Ehefrau abgestreift hat, wirft er es in die Gruppe der unverheirateten Männer. Derjenige Mann, der das Strumpfband fängt, wird als nächster heiraten.



7. Cent im Brautschuh
Dieser Brauch besagt, dass sich die Braut am Hochzeitstag einen Cent in den Brautschuh legen soll. Alternativ kann der Cent auch von außen am Schuh befestigt oder in das Kleid eingenäht werden. Der Cent im Brautschuh soll die Ehe vor Geldsorgen bewahren.

8. Blechdosen am Hochzeitsauto
Das Hochzeitsgefährt zu dekorieren ist eine weit verbreitete Tradition. Dazu gehört häufig auch das Anhängen von Blechdosen. Der Lärm der Blechdosen vertreibt böse Geister und wird oft von den hupenden Autos der Gäste begleitet.

9. Poltern
Beim traditionellen Polterabend wird vom Brautpaar und seinen Gästen Porzellan, Keramik und Steingut zerschlagen. Anschließend fegt das Brautpaar die Scherben gemeinsam weg. Das Zertrümmern soll dem Brautpaar Glück für die Zukunft bringen und der Lärm böse Geister fernhalten. Das gemeinsame Fegen symbolisiert die Zusammenarbeit in der Ehe. Es sollten aber in keinem Fall Glas oder Spiegel zerbrochen werden. Dies bringt Unglück.

10. Something old, something new…
Dieser Brauch stammt ursprünglich aus England. Bei uns hat er sich ebenfalls zu einer sehr beliebten Tradition entwickelt. Demnach soll die Braut am Hochzeitstag vier besondere Accessoires tragen: etwas Altes, etwas Neues, etwas Geborgtes und etwas Blaues.  Das Alte symbolisiert das bisherige Leben der Braut und das Neue den bevorstehenden neuen Lebensabschnitt. Etwas Geliehenes steht für die Freundschaft. Die Farbe Blau repräsentiert die Treue.

11. Schuhsohlen beschriften
Die Braut schreibt vor der Hochzeit alle Namen ihrer unverheirateten Freundinnen unter ihre Schuhsohlen. Laut Brauchtum heiratetet diejenige Freundin als nächste, deren Name am Ende der Hochzeitsfeier noch am besten zu lesen ist.

12. Knöpfe am Brautkleid
Eine atemberaubende Robe mit Knöpfen, die über den ganzen Rücken reichen… so sieht momentan das Traumkleid vieler Bräute aus – und das aus gutem Grund. Laut Aberglaube stehen dem Brautpaar so viele glückliche Ehejahre bevor, wie sich Knöpfe am Brautkleid befinden.

Fotos: www.blende1977.de
Kategorie:  Brautstrauße,  News,  Organisation & Planung Keywords: heiraten, Standesamt, Auszug Kirche, Hochzeitstradition
Verwandte Inhalte
Anmelden
CH SB Essense CH SB Liluca